Weltwassertag 2013

Aktionen von und mit Mitgliedern des WASH-Netzwerks

Viva con Agua | Berlin

“Lass-laufen…”

Anlässlich des Weltwassertags 2013 haben Mitgliedsorganisationen des WASH-Netzwerkes einen symbolischen Marsch für Trinkwasser veranstaltet. Unter dem Slogan „Lass laufen“, sind ca. 150 Engagierte mit Wasserkanistern und allerlei Gefäßen durch Berlin gezogen. Den Lauf hatte Viva con Agua organisiert. Mit von der Partie vor Ort waren Ingenieure ohne Grenzen, Welthungerhilfe, German Toilet Organization und UNICEF.

Weiterhin haben fast 800 Millionen Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, etwa 3-mal so viele Menschen leben ohne sanitäre Grundversorgung! Viele müssen täglich 5 km und mehr zurücklegen, um das zu bekommen, was für uns selbstverständlich ist: sauberes Wasser! Diese Distanz – 6 km – haben wir gemeinsam zurückgelegt, um uns mit den Betroffenen zu solidarisieren und darauf hinzuweisen, dass wir diesen Zustand für unannehmbar halten.

Zur Pressemitteilung

Schau das Video zur Aktion…

German Toilet Organization | Berlin

Pressekonferenz, Fototermin mit Bundesminister Niebel und Schüler-Demo

Den Auftakt machte die GTO ab 10 Uhr in Berlin. Nach einer Pressekonferenz, überreichten 150 Schülerinnen aus Berlin  Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (BMZ) vor dem Brandenburger Tor “verschmutztes Wasser”, um ihn und die Bundesregierung daran zu erinnern, dass laut WHO und UNICEF weiterhin 782 Millionen Menschen ohne sauberes Wasser leben müssen.

Schaut auch hier das Video zur Aktion…

Download der Pressemitteilung

Download der Fotos

Arche Nova | Dresden

“Jeder Tropfen zählt” – Aktion von arche noVa

Ab 11 Uhr begrüßte Arche NoVa die Dresdner Bürger und Bürgerinnen mit einer tollen Aktionen auf dem Dresdner Altmarkt. Ca. 800 kleine Wassertropfen aus A3-Papier, die Passanten mit Wasserwünschen beschrieben wurden zu einem 100 m2 großen Tropfen zusammenfügen. Dieser wird zum Sinnbild für unser gemeinsames Engagement für das Menschenrecht auf Wasser. Zusätzlich informierte Arche NoVa vor Ort an einem Infostand.

Download der Fotos

BORDA | Bremen

Infolauf und Infostand von BORDA

In Bremen setzte BORDA den Aktionsreigen mit einem Infolauf  durch die Innenstadt mit Bannern und Wasserkanistern unter den Armen und einem gemeinsamen Infostand mit dem Wasserforum Bremen fort.  Die Aktion stand unter dem Motto: “Trinkwasser ist ein Menschenrecht – weltweit!”