Projekte: Entwicklungszusammenarbeit

Afghanistan

Landesbüro | Projekte: Humanitäre Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit

Bolivien

Landesbüro | Projekte: Humanitäre Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit

Indien

Projekte: Entwicklungszusammenarbeit, Humanitäre Hilfe

Jemen

Landesbüro

Brasilien

Landesbüro

Kolumbien

Landesbüro

Äthiopien

Landesbüro

Nigeria

Landesbüro

Pakistan

Landesbüro

Senegal

Landesbüro

Sierra Leone

Landesbüro

Südsudan

Landesbüro

Sudan

Landesbüro

Uganda
Projekte:  Projects:  3–5  |   Länder: Countries: Afghanistan, Bolivien, Indien, Jemen, Brasilien, Kolumbien, Äthiopien, Nigeria, Pakistan, Senegal, Sierra Leone, Südsudan, Sudan, Uganda,

DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.

"Unsere Vision ist eine Welt, in der kein Mensch unter Lepra, Tuberkulose und anderen Krankheiten der Armut und ihren Folgen wie Behinderung und Ausgrenzung leidet."

Seit 1957 engagiert sich die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. erfolgreich in den Ländern desglobalen Südens. Bei der gemeinsam mit Partnern vor Ort geleisteten Hilfe für Personen, die von Lepra , Tuberkulose und von vernachlässigten Tropenkrankheiten (engl.: Negleced tropical diseases – NTDs) betroffen sind, steht jeder einzelne Mensch im Mittelpunkt - unabhängig von Religion, Nationalität, Hautfarbe oder anderen Faktoren, die oftmals mit Diskriminierung einhergehen.

Wir engagieren uns weltweit für und mit Menschen, die an Krankheiten der Armut leiden. Wir bekämpfen Lepra, Tuberkulose und vernachlässigte Tropenkrankheiten, die Ausgrenzung und Stigmatisierung bedingen und zu körperlichen Behinderungen und seelischer Belastung führen können
Als Spezialisten unterstützen wir medizinische und soziale Hilfsprogramme, die den Betroffenen ein menschenwürdiges Leben und die gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft ermöglichen.
Wir forschen zur Verbesserung der Prävention, Diagnostik und Therapie, und zur medizinisch-sozialen Rehabilitation für unsere Zielgruppen.
Bei unserer Arbeit berücksichtigen wir die Bedürfnisse, Kapazitäten, Werte und Qualitätsansprüche unserer Projektpartner. Wir machen uns nationale und internationale Standards zu Eigen und ein und fördern die Selbstverantwortung unserer Zielgruppen.

Schwerpunkte Focus
Entwicklungszusammenarbeit, Verzahnung von Nothilfe, Wiederaufbau und EZ,
Bereiche Areas
Hygiene, Sanitärversorgung, Wasser,
Expertise Expertise
Gemeindebasiertes WASH, Öffentliche Gesundheit, WASH an Schulen,
Adresse Address
Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e. V. (DAHW), Raiffeisenstraße Würzburg, Deutschland
Ansprechpartner Contact
Daniel Gulati
daniel.gulati@dahw.de
+49 (0) 30/55077912
Website Website