8. Emergency Environmental Health Forum

Hintergrund

Am 12. und 13. April 2018 präsentierten das WASH-Netzwerk und die Sustainable Sanitation Alliance (SuSanA) in Zusammenarbeit mit der Emergency Interagency WASH Group (ACF, Care, ICRC, IFRC, IRC, Oxfam, MSF, UNHCR und UNICEF) das 8. Emergency Environmental Health Forum (EEHF). Unter dem Motto Sanitärversorgung – Eine vergessene Grundlage von Gesundheit fand dieser Wissensaustausch zwischen WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen in Berlin statt.  Der wissenschaftliche Überprüfungsprozess und die Agenda wurden von der London School of Hygiene & Tropical Medicine unterstützt. Finanziert wurde die Veranstaltung unter anderem aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Ziele des EEHF 2018 waren:

  • Neue Forschungsergebnisse und Lernprozesse auszutauschen
  • Neue Ansätze und Innovationen innerhalb des Sektors zu diskutieren
  • Silos zwischen WASH und anderen Sektoren zu überbrücken
  • Forschungslücken im Emergency Environmental Health Sektor zu identifizieren

Der erste Tag des EEHF wurde vom Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eröffnet. Das deutsche WASH Netzwerk zeigt sich erfreut über die Tatsache, dass die neue Leitung des BMZ dem Thema Sanitärversorgung eine große Bedeutung beimisst.

Fotos

Bitte klicken Sie auf das Bild um die Bildergallerie in Flickr zu öffnen.

Videos

Sie möchten sich die Vorträge des EEHF 2018 ansehen? Während des Events wurden einige „Live-Streams“ erstellt und auf die Facebookseite des WASH Netzwerks hochgeladen.
Auf dieser Seite haben wir auserwählte Fachvorträge für Sie zusammengestellt.

1. Tag:

Murry Burt, Global Senior WASH Officer, UNHCR

2. Tag:

St. John Day, Oxfam Global Humanitarian Team

Tim Grieve, Faustin Ekay (UNICEF):

John Thomas

Marlene Wolfe, Tufts Universität

Lauren D’Mello-Guyett (London School of Hygiene & Tropical Medicine/ Doctors Without Borders/ Médecins Sans Frontières (MSF))

Jean Lapegue, Aktion gegen den Hunger, und Jenny Lamb, Oxfam:

Lauren Blum, Buffalo Universität:

Foyeke Tolani, Oxfam:

Zusammenfassung des EEHF 2018



 

Ausgerichtet vom

Mit Untertützung der